YvesCruchten.lu

Gesellschaft

Keine Irrungen, sondern couragierte Gesellschaftspolitik

Endlich kommt etwas Stimmung auf in diesem trostlosen Wahlkampf 2009. Dieser wurde bisher (wen wundert’s) von der Wirtschaftskrise und deren Folgen überschattet. Vielleicht ist es aber gerade in wirtschaftlich schlechteren Zeiten nicht verkehrt, sich verstärkt um die gesellschaftspolitischen Fragen zu kümmern. Denn diese sind meistens weitaus weniger kostenintensiv und speziell[…]

Méi I Plus I More... »

Zum congé parental

An engem Face-à-Face op RTL Radio koum de congé parental zur Sprooch. D’Lydie Err huet do proposéiert, de congé parental opzedeelen tëschend Mamm a Papp. D’CSV ass awer do kategoresch dogéint: Vor allem wurde in Luxemburg bisher der Elternurlaub in Absprache mit den Sozialpartnern geregelt. Der Sozialdialog wird nicht außer[…]

Méi I Plus I More... »

Equal pay?

Et ass gewosst, datt Fraen nach ëmmer vill manner verdéngen ewéi hier männlech Aarbechtskollegen, och hei zuLand. Dofier get et zum Deel Erklärungen, zu engem groussen Deel awer och net. Aus dësem Gronn wollt ech noliesen wéi den Ennerscheed an der Pei ass tëschend Frae MAT a Fraen OUNI Kanner.[…]

Méi I Plus I More... »